Sie sind hier: Referenzen

"Frau Lena Schröder-Dönges hat mir an einem beruflich-gesundheitlichen Tiefpunkt auf positive Weise Wege aufgezeigt, die mich motiviert und bestärkt haben. Mut machen, besonnen und fokusierend verstand sie es, den Blick auf den positiven Kern in mir zu richten und zum Innehalten aufzurufen. Meine liebste Impression war der Hinweis, dass, wenn ich dächte, meine Schritte wären klein, ich die noch kleiner machen sollte. Ich bin in Babyschritten über vie Jahre an mein Ziel meiner (ungeahnter) Träume gelangt. Ich hatte wohl großes Glück bei meiner Wegbegleiterin und auch mit ihrer Hilfe bin ich in meinem neuen Leben angekommen. Der Weg war langsam, ang und hart. Missen möchte ich ihn nicht und ich bin zufriedener denn je. Lena Schröder-Dönges ist ein liebevoller Herzmensch, dem seine Mission wichtig ist. Authentisch und bestärkend, positiv und froh. Wer diese persönlichen Eigenschaften schätzt, kommt um sie nicht herum. Vielen, vielen Dank!"

Ina K., Inhaberin eines Keramikstudios

 

"Bei der Durchführung ihrer Seminare in der Friedrich-Ebert-Stiftung zum Bereich Vereinbarkeit Beruf und Familie hinterließ Frau Lena Schröder-Dönges einen nachhaltigen Eindruck. Durch ihre souveräne Art und mit der von ihr angewandten Methodik überzeugte sie auch skeptische Kolleginnen und Kollegen. Im Verlauf der Seminare ging sie äußerst flexibel auf die verschiedenen Problemstellungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein. Und Sie weiß als Mutter dreier Töchter die Seminarinhalte sowohl theoretisch als auch mit starkem Praxisbezug authentisch und kompetent zu vermitteln. 

Die Seminare verschafften unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern wertvolle Lösungsansätze für den Umgang mit den familiären und beruflichen Herausforderungen des Alltags. "

Friedrich-Ebert-Stiftung, Michael Kramer, Personalabteilung, Bonn 

 

"In genau 2 Coachingstunden habe ich meine Lebensfreude, mein Optimismus und mein Selbstwertgefühl in mir wieder gefunden. Frau Schröder-Dönges ist eine einfühlsame und zu gleich auch sehr zielorientierte Frau, die meine Ziele nicht aus den "Augen" verloren hat.  Ich bin froh und dankbar Frau Schröder-Dönges kennen gelernt zu haben und werde sicherlich bei Bedarf ihr Coaching wieder in Anspruch nehmen."                        

Monika Schmitz, Sekretärin der Geschäftsführung

 

 

„Ich konnte mit Hilfe des Persönlichkeitspanoramers meine Baustellen erkennen, Klarheit schaffen und mich neu strukturieren. Lena Schröder-Dönges hat die Gabe, treffend zu analysieren und gemeinsam mit dem Klienten eine Zielvereinbarung zu treffen. Besonders als Mutter fühlte ich mich direkt verstanden.“

Ulrike N. , Diplom-Bibliothekarin

 

 

"Das Coaching führte unmittelbar zu einer grundlegenden beruflichen Umorientierung. (...) Es fühlt sich so an, als hätte Frau Schröder-Dönges tief verschollene Fähigkeiten und Lebensfreude wieder zu mir zurück gebracht. Schade, dass ich nicht schon früher bei ihr war.

Frau Schröder-Dönges strahlt Sicherheit und Ruhe aus und achtet sehr auf die Bedürnisse ihrer Klienten."

Martina K., Diplom Betriebswirtin

 

 

„Durch das Coaching habe ich selber zu einem Lösungsweg gefunden, dem ich mich zuvor immer verweigert hatte. Das war überraschend und befreiend (und hat auch gar nicht weh getan) Das muss man erst mal aus einem herauskitzeln, dafür bin ich sehr dankbar.

Frau Schröder-Dönges versteht es auf eine angenehm unkomplizierte aber professionelle Art, Bedürfnisse, Beweggründe und Sachverhalte zu hinterfragen. Das ermöglicht einem die Situation neutraler zu bewerten und selbst Lösungen zu finden, die einem wirklich weiterhelfen.“

 Daniela Hingst, Bornheim

 

 

„Mit Hilfe dieses Coachings habe ich die für mich richtige Balance zu Beruf und Familie gefunden. Es fühlt sich jetzt richtig gut an und ich kann  meine Wünsche bezüglich „Position“ auch selbstbewusster der Firma gegenüber äußern und durchsetzen.

Frau Schröder-Dönges ist eine sehr aufgeschlossene und sympathische Frau, die es im Rahmen des Coachings versteht, die Knackpunkte zu erkennen und einen zur Lösung zu führen.“

Daniela Vöhringer, stellv. Direktorin, Frankfurt

 

„Mir ist klar geworden wo meine Stärken liegen und wie viele ich habe. Meinen Stärken entsprechend werde ich mich beruflich weiter orientieren. Insgesamt hat das Coaching mein Selbstbewusstsein gestärkt.

Es macht richtig Spaß mit Frau Schröder-Dönges zu arbeiten. Die Stärken vom Coachingteilnehmer werden super gut herausgearbeitet. Insgesamt ist der Coaching-Prozess sehr angenehm und positiv.“

Kirsten S., Dipl. Verwaltungswirtin

 

„Manchmal braucht es um mit sich selbst weiter zu kommen, auch die Auseinandersetzung mit der eigenen Vergangenheit. Ein großer Nutzen des Coachings war für mich, hinzuschauen, was Angst ausgelöst hat und zu spüren, was ich damals gebraucht hätte. Dabei geht es nicht darum, mit spitzen Fingern auf die Menschen zu zeigen, die dafür „verantwortlich“   sind, sondern darum mich von dem zu befreien was mich belastet, mit Anerkennung und Würdigung und mit dem Blick des Erwachsenen stehen alle Wege für die Zukunft offen.

Frau Schröder-Dönges schafft es den Coachingprozess super zu strukturieren und zielorientiert vorwärts zu bringen. Dank ihrer wertschätzenden Art ein unheimlich angenehmes Arbeiten mit sehr privaten Themen.“

Anke R., Führungskraft

 

„Am 18. Juli 2011 hat Lena Schröder-Dönges am dem „IHK Kongress für Unternehmen, Gemeinsam für Fachkräfte- bilden, beschäftigen, integrieren“ ehrenamtlich als Referentin teilgenommen. Im Rahmen des Forums „Personalentwicklung, Aus – und Weiterbildung“ hat sie unter dem Motto „Arbeitest du noch, oder hast du schon Familie“ einen eindrucksvollen Impulsvortrag gehalten, der den Teilnehmern des Forums die Chancen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf detailliert aufgezeigt hat. Die Resonanz und Diskussionsfreude der Teilhemer hat gezeigt, dass Frau Schröder-Dönges die Unternehmerinnen und Unternehmer von der Wichtigkeit dieser Thematik überzeugt konnte und eine Expertin Ihres Themas ist.“

Michael Swoboda, Hauptgeschäftsführer der IHK Bonn/Rhein-Sieg

 

 

Weitere Kunden

Balken